Pflege ab 30

Ihre Hautflora in der Balance
30. Juli 2019
BEAUTY Masken
12. September 2019

4 Beauty-Tipps, die jede Frau ab 30 beachten sollte

Die besten Anti-Aging Maßnahmen

Ab dem 30. Lebensjahr fängt die Haut an sich zu verändern. Das sollte sich auch in der Pflege widerspiegeln. In den Beauty-Produkten sollten sich nun auch Anti-Aging Wirkstoffe einfinden. Wir verraten wie die Haut optimal gepflegt wird:

1. Die Gesichtsreinigung – aber Richtig!

Make-Up Reste belasten die Haut stark. Sie sorgen für verstopfte Poren und können so zu Pickeln oder Unreinheiten führen. Deshalb sollte eine gründliche Gesichtsreinigung auf jeden Fall zur täglichen Beauty-Routine gehören.

Reinigungsmilch, Reinigungsschaum, Reinigungsgel, Mizellen Reinigungswasser Gesichtswasser

Wählen Sie die zu Ihrer Haut passenden Reinigungsprodukte aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind welche das sind, lassen Sie sich einfach in einem JEAN D’ARCEL Kosmetikstudio beraten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten über Reinigungsgel, Reinigungsmilch sowie dem passenden Tonic bis hin zum Mizellenwasser.

2. Wirkstoffkonzentrat als Schönheitskick

Ampullen werden nicht umsonst als „schnelle Schönmacher“ bezeichnet. Sie entfalten ihr volles Potential intensiv auf der Haut. Diese wendet man am besten abends nach einer gründlichen Gesichtsreinigung an. Tipp: Nicht nur auf das Gesicht, sondern auch auf Hals und Dekolleté auftragen. Auch verschiedene Seren können als Intensivpflege unter einer Pflegecreme verwendet werden.

3. Augencreme

Damit auch die Partie rund um die Augen weiter jugendlich frisch erstrahlt, sollten Sie unbedingt eine Anti-Aging-Augenpflege in die Beauty-Routine integrieren. Die Haut rund um die Augen ist besonders dünn und benötigt daher intensivere Pflege.
Tipp: Augencremes nie direkt bis an das Auge auftragen, sondern auf dem Jochbein sanft einklopfen.

4. Sonnenschutz

Ja, es stimmt: UV-Strahlen sind immer noch die häufigste Ursache für Falten. Deshalb sollte ein UV Schutz Bestandteil der Pflege sein. Es gibt heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten diesen aufzutragen. Tagescreme mit LSF oder als praktisches Add-On-Produkt. Auch im Winter sollte man auf einen Sonnenschutz nicht verzichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.